Thomas Köppel

Kolaborationen

Szenographie bestehend aus 72 dimmbaren LED Pannels. Die Elektronik und die Software zur Steuerung wurden eigens für das Projekt entwickelt. Die Pannels sind gruppiert zu 12 Zahlen à je 6 Ziffern. Sie zeigen Werte wie Beschleunigung, G-Kräfte, Höhe, Geschwindigkeit, Distanz etc. der Raumkapsel "Curiosity", wärend ihres 7 minutigen Landemanövers auf dem Mars.

Yan Duyvendak und Nicole Borgeat haben ihr Stück in mehrere Fragmente, mit der exakten Dauer des Landeanflugs (7 Minuten und 13 Sekunden), strukturiert. In jedem Fragment erfährt das Publikum das Landemanöver aus einem anderen Blickwinkel. Die Szenographie folgt dieser Struktur und zeigt die physikalischen Grössen des Manövers in Echtzeit während jedem Fragment. Bei jedem Zyklus kommen neue Informationen dazu, bis zum Schluss der Performance alle Ziffern Werte anzeigen und gegen Null zulaufen.